Schimmelbekämpfung und -vorsorge

Schimmel – nein danke!

Von Schimmelpilzen in der Bausubstanz geht eine große Gesundheitsgefahr aus. Selbst wenn der Schimmel nicht an der Oberfläche sichtbar ist, wirkt er isch auf das Wohlbefinden der Bewohner aus und kann zu Kopfschmerzen, chronischer Bronchitis und anderen Beschwerden führen. Aus diesen Gründen ist Schimmel im innenraum absolut nicht tolerierbar und muss fachgerecht bekämpft werden.

Ablauf:

Am Beginn steht eine genaue Bestandsaufnahme: Größe der fefallenen Fläche, Intesität des Befalls, Tiefe des Befalls, Art der befallenen Materialien, Art der Nutzung der Räume.

Die weitere Vorgehensweise verläuft in der Regel wie folgt:

  • Ursachenanalyse
  • Schutzmaßnahmen
  • Trocknungsarbeiten
  • Sanierungsarbeiten
  • Reinigungsarbeiten
  • Renovierungsarbeiten
<